StrichPunktStrich-Blog

Was hier passiert?

Hier geht es um Textfragen aller Art, Website-Themen, Buchempfehlungen, alltägliche Stilblüten und Praxiserfahrung. Und manchmal werde ich persönlich. Let’s go!

#ReflectAndLearn KW 16/2024

Die #ReflectAndLearn-Posts haben bei LinkedIn inzwischen eine große Fanbase, mehrere hundert Menschen reflektieren einmal in der Woche die vergangenen Tage. Seit einiger Zeit mache ich auch mit. Damit meine Beiträge nicht eines Tages im unübersichtlichen...

mehr lesen
#ReflectAndLearn KW 9/2024

#ReflectAndLearn KW 9/2024

☀️ Was fand ich schön? Bei einem aktuellen Auftrag (Lektorat Website-Texte) fand ich heute einen wunderbaren, vielleicht gar Freud’schen Tippfehler. Es ging um ein bestimmtes Massageangebot. Die Kundin schrieb, diese Massage sei besonders für „stark verspannte und...

mehr lesen
#ReflectAndLearn KW 8/2024

#ReflectAndLearn KW 8/2024

👩🎓 Was lerne ich gerade? Auch wenn ich es mir nur ungern eingestehe: Ich muss kürzertreten. Denn ich habe wieder festgestellt, dass Selbstständigkeit, Partnerschaft, Familienleben, Erziehung, Freundschaften, Gesundheit und persönliche Freizeitgestaltung manchmal...

mehr lesen
#reflectandlearn KW 4/2023

#reflectandlearn KW 4/2023

🤷 Was hat mir Energie geraubt? Zu viele offene Themen und lose Enden momentan, bei denen ich gar nicht oder nur schleppend vorangekommen bin.Das sehe ich immer ganz akut an meinem Rechner. Aktuell offen: 9 Word-Dokumente, OneNote, 4 Excel-Tabellen, 3 PDFs, Firefox (20...

mehr lesen
#reflectandlearn KW 3/2024

#reflectandlearn KW 3/2024

🏆 Was war mein Highlight? #hurraderwoche Mit einer Kundin, die gerade an ihren Website-Texten arbeitet, hatte ich mein erstes 1:1-Beratungsgespräch per Zoom. Statt eines „normalen“ Lektorats. Es war sehr ergiebig und hat sie weitergebracht.Es ist mir sehr wichtig,...

mehr lesen
#reflectandlearn KW 2/2024

#reflectandlearn KW 2/2024

Ich reflektiere gern. Oft. Und viel. Aber vielleicht zu selten schriftlich.Nachdem mir in den letzten Monaten so oft #reflectandlearn-Beiträge bei LinkedIn in den Feed gespült worden sind, bin ich neugierig geworden. Und habe mir bei Maren Martschenko durchgelesen,...

mehr lesen